Das Reich der

Feen, Elfen und Naturgeister

 

 

 

Es gibt so viel Arten von Elfen und Feen, z.B. Gartenelfen, Feldelfen, Blumenelfen, Bergelfen usw. usw. und jedes dieser Wesen hat seine Aufgabe auf dieser Erde, die es mit sehr viel Liebe und Sorgfalt erlegigen.

Wer viel drausen ist oder auch einen eigenen Garten hat, wird vielleicht schon einmal dieses Huschen im Augenwinkel bemerkt haben und wenn man hinsieht scheint nichts da zu sein oder diese unerklärlichen Glücksgefühle, die einen überkommen.

Ein Blatt oder auch eine Blume die sich bewegt hat obwohl es windstill ist, das Gefühl von Spinnweben im Gesicht - doch da kann kein Faden sein, tja, dies alles sind die Naturgeister, die um uns und mit und leben.

Tiere, vor allem sehr sensible Katzen, können sie sehen, auch ohne ihre Augen können sie sie wahrnehmen. Wer eine Katze oder Hund hat, dem ist es bestimmt schon mal aufgefallen dass die Tiere wie gespannt auf eine Stelle schauen, wir entdechen aber an dieser Stelle nichts und können auch nichts sehen.

Das Lachen von Kinder zieht die Elfen und Feen magisch an, sie fühlen sich der Jugend und der damit einhergehenden Unschuld sehr verbunden.

Kinder haben oft die Gabe diese Wesen zu spüren oder sogar sehen zu können. Der maginäre Freund über den wir Erwachsene uns so gerne lustig machen, könnte durchaus ein Geistlein sein.

Manche Kinder haben einen Hasen, Hamster oder sogar einen Zwerg, ohne dem gar nichts geht, die Eltern belächeln dieses oft bei ihren Kindern und denken dass sie eine besonders blühende Phantasie haben. Wer weiß ?

Kinder, Tiere und Pfanzen sind die Lieblinge der Elfen und Feen und nach ihnen schauen sie und werden immer versuchen das Beste für sie zu tun. Auch wir "Großen", wenn wir im Garten etwas pflanzen oder uns liebevoll an Tiere, Kinder oder an Blumen wenden, werden wir von ihnen mit Wohlwollen betrachtet.

Es liegt an uns ganz alleine ob wir es zulassen möchten, daß sich die Tür zur Kindheit, Phantasie und damit zu den Engeln, Elfen, Feen, Gnomen, Trollen und Einhörner wieder öffnet. Denn sie ist genauso wirklich wie unsere Welt.

Aber das Innere Kind in uns, muß erst wieder geweckt werden, weil wir von der Glotze ( Fernseher) alles vorgesetzt bekommen. Sinn und Zweck der Verbindung mit der Natur muß erst wieder verstanden werden.

Die Umweltverschmutzungen und der dicke dunkle Brei aus Haß, Neid, Mißgunst und Brutalität, der von den Menschen als Energiefeld ausgeht, bereitet diesen feinstofflichen, sensiblen Wesen großen Schmerz und Kummer.

Es liegt an uns Mutter Erde und auch damit die Naturgeister zu heilen und ihnen zu helfen, denn nur so können wir uns letztendlich selber helfen und retten.

Es liegt ganz alleine an uns.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!