Entstehungsgeschichte der Bachblüten! 

 

Der englische Arzt Dr. Edward Bach (1886 - 1936) befasste sich in seinen Leben mit der Suche nach einer einfachen, natürlichen Heilmethode, die im Organismus nichts verändert oder zerstört. Dr. E. Bach war davon überzeugt, dass die eigentliche Ursache einer jeden Krankheit ein Konflikt zwischen Seele und Geist ist, der meist schon lange vor der eigentlichen Krankheit bestanden hat. Zwischen Grundkrankheiten und negativen seelischen Eigenschaften wie Hass, Stolz, Selbstsucht, Unausgewogenheit, Unkenntnis und Gier besteht laut Bach ein Zusammenhang. Eine  Heilung kann nur erfolgen, wenn der Patient die unguten Eigenschaften durch Arbeit an sich selbst beseitigt. Bach entwickelte ein System von 38 Persönlichkeitstypen, deren negative Seiten sich in den Eigenschaften von 38 Blüten widerspiegeln. Bei der Auswahl der Blüten ließ sich Dr.E. Bach von seiner Intuition leiten. Die Einnahme eines entsprechenden Blütenmittels soll die Seele dazu bringen, ihren ursprünglich harmonischen Zustand wiederherzustellen. Die Blüten der Wildwachsenden Pflanzen, deren Blüten man zu original Bach-Blüten verarbeitet, werden noch heute an den Standorten gesammelt, die Bach beschrieben hat. Bei der Herstellung der Blütenmittel arbeitet man ebenfalls nach Dr.E. Bachs Anweisungen, wobei man sich um möglichst reine Grundsubstanzen bemüht. Die voll aufgeblühten Blüten werden an einem sonnigen, wolkenlosen Tag morgens vor neun Uhr gepflückt und in eine Schale mit frischem Quellwasser gelegt. Bei einem von verschiedenen Herstellungsverfahren zieht man die Blüten, bevor sie verwelkt sind, mit einem Zweig derselben Pflanze aus dem Wasser. Der gewonnene Blütenextrakt wird mit der gleichen Menge Cognac konserviert . Daraus bestehen die Grundsubstanzen für Bach-Blütenmittel, die Stockbottles. Bei der Behandlung werden jeweils ein bis drei Tropfen der Grundsubstanz beispielsweise mit Wasser verdünnt und eingenommen.

 

 

 

 

 

 

 

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!